12. Arizona & California 02.12-15.12

12. Arizona & California 02.12-15.12

Der Nordosten des Bundesstaat Arizona wird zu einem grossen Teil vom Navajo Indianerreservat eingenommen. Es ist zugleich auch das grösste Indianerreservat der USA, alles wird hier von den Natives selbst verwaltet. Dies merkt man in erster Linie daran, dass überall wesentlich mehr Abfall und Schrott rumliegt als man es sich ansonsten gewohnt ist. Zusätzlich sind durch die, von grosser Armut und Perspektivlosigkeit verursachte, Alkoholabhängigkeit betrunkene Personen zu jeder Tageszeit anzutreffen. Einladend wirken diese Reservate leider selten und man muss sich von…

Read More Read More

11. Utah 21.11-01.12

11. Utah 21.11-01.12

Utah begrüsst uns mit einem grossen Versprechen, «Life elevated» (Leben erhöht). Dass kann man zum einen auf die Meereshöhe beziehen da sich hier alles auf dem Colorado Plateau befindet oder auf die wunderschöne und einzigartige Natur. Mal sehen ob der Bundesstaat sein Versprechen halten kann. Die erste Stadt die man vom Südwesten herkommend erreicht ist St. George, es wird auch die grösste sein welche wir in Utah besuchen. Das bekannte Salt Lake City im Norden des Staats werden wir aus…

Read More Read More

10. Nevada 14.11-20.11

10. Nevada 14.11-20.11

An was denkt man wenn man Nevada hört, genau an Las Vegas. Dies war auch unser primäres Ziel in diesem Bundesstaat. Der erste Tag war jedoch ausschliesslich für alle anstehenden Arbeiten reserviert, damit wir uns danach mit guten Gewissen dem Spiel und Spass zuwenden konnten. Am frühen Morgen stand Flizz für zwei Stunden auf der Hebebühne in einem Vorort von Las Vegas und niemand konnte das poltern am linken Vorderreifen dingfest machen. So entschieden wir uns einen Ersatz Stossdämpfer zu…

Read More Read More

9. California 10.10-13.11

9. California 10.10-13.11

Der Tag des Übertritts nach Kalifornien fing eigentlich ganz gemütlich am Strand von Oregon an. Nach Frühstück und Kaffee wollte sich Patrick, schon halb im Neopren, auf in die Wellen machen. Doch plötzlich verliessen alle Surfer blitzartig das Wasser und flohen an Land. Ein Hai tümmelte sich kurz vor der Mole umher um sich ein Festmahl aus den wandernden Lachsen und den anwesenden Seehunden zu gönnen. Glücklicherweise standen Surfer heute nicht auf seinem Speiseplan, dennoch flohen alle Richtung Süden um…

Read More Read More

8. Washington & Oregon 17.09-09.10

8. Washington & Oregon 17.09-09.10

Der Fährhafen in Port Angeles empfängt uns mit tristem Wetter. Genauso werden wir auch vom US Zöllner empfangen, nach etlichen Fragen und fragewürdigen Blicke durch das Fahrerfenster in unsere «Wohnung», rechneten wir schon mit einer Durchsuchung. Zum Glück blieb diese aus und wir dürfen uns fortan bis Mitte Januar im «Land of the Free» aufhalten. Diese Region im nordwesten des Washington State ist dem Olympic Nationalpark verschrieben. Dieser war auch unser eigentliches Ziel für die ersten Tage, jedoch liess uns…

Read More Read More